SMARTPHONE VIDEO PRO Tutorial Filmen mit dem Handy

von Rainer Wolf am 7. September 2019 in Tutorials

Ihr interessiert euch für das professionelle Filmen mit dem Smartphone? Dann findet ihr in diesem neuen Grundlagen YouTube Video-Tutorial alles, was ihr zum Start braucht. Schritt für Schritt erkläre ich euch in diesem umfangreichen Videokurs alle wichtigen Basics zum Thema Filmemachen mit dem Smartphone. Egal ob ihr mit einem Apple iPhone, einem Samsung Galaxy oder eine Huawei Handy filmt, dieses Tutorial ist für alle interessierten Smartphone Filmeinsteiger gedacht. Viel Spaß!

Und das sind die Themen dieses Video Tutorials:
1. Smartphone richtig einstellen (App FiLMiC Pro) und Grundlagen der Filmerei kennen lernen
2. das Smartphone richtig Stabilisieren für kinematische Filmaufnahmen
3. Lichtsetzung, lerne die Grundlagen der richtigen Videobeleuchtung kennen
4. Guter Ton ist alles, ich zeige dir wie du den perfekten Ton in dein Smartphone Video bekommst
5. Wechselobjektive fürs Smartphone
6. Filter (Polfilter & ND-Filter) – wofür man sie braucht
7. Bildkompositon, so sehen deine Videos gleich professioneller aus
8. Lizenzfreie Musik und Sounds finden
9. Videoschnitt Tipps für Computer und Smartphone Apps

b ( 2 Kommentare… Schreiben einen! )

Wilfried September 8, 2019 um 13:48 Uhr

Hallo Rainer, super Video für den Einstieg in den Smartphone-Videobereich. Danke! Und nun zu meinen Fragen. Gibt es für die Software FilMiC Pro ein deutsches Handbuch und was bedeutet bei dem Anzeigebildschirm dei Abkürzung “ FE 329m“?. Ich habe mir die Anamorphic Vorsatz von Wolffilm gekauft und wie muß ich die Einstellungen in der „Hardwarware“ machen ? Moondoc Anamorphic 2.40:1 Adapter „an“ und Monolog nur in Vorschau ändern “ ? “ . Danke im Voraus Wilfried

Antworten

Rainer Wolf September 9, 2019 um 09:54 Uhr

Danke für dein Feedback. Ein deutsches Handbuch für FiLMiC Pro ist mir nicht bekannt aber schau dachmal in meinen YouTube Kanal, da habe ich ein eigenes Video mit einer FiLMiC Pro Anleitung eingestellt. „FE 329m“ ist die Anzeige der verbleibenden Restminuten, die du noch auf dein Smartphone mit den eingestellten Werten filmen kannst bevor der Speicher voll ist. Bei der Verwendung der Anamorphen Linse wählst Du den Moondoc Adapter an bei den Einstellungen, lässt aber bitte das „nur in Vorschau“ ändern aus, sonst speichert er das Video wieder unentzerrt ab und du musst es trotzdem wieder in der Nachbearbeitung entzerren.

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar