iPhone

Der Film „1917“ hat gerade erst den Oscar für die beste Kamera gewonnen und räumt einen Preis nach dem anderen ab. Besonders die außergewöhnliche Kameraführung und die faszinierende Bildgestaltung von Kameramann und Lichtmeister Roger Deakins hat mich bei diesem Kinofilm in seinen Bann gezogen und noch lange beschäftigt. In meinem neuen YouTube Video-Tutorial versuche ich nun den einzigartigen Film Look von „1917“ nachzustellen, mit einem Apple iPhone und nur 350,- Euro Budget für Requisiten und „Special Effects“. Ob es mir gelungen ist und welche prominente Unterstützung ich für dieses Projekt erhalten habe, seht ihr jetzt in meinem neuen YouTube-Video. Gute Unterhaltung.

DER TRAILER:

DAS MAKING-OF & SMARTPHONE FILM LOOK TUTORIAL:

Das komplette Smartphone Zubehör, mit dem ich den fiktiven Trailer produziert habe, findet ihr natürlich wieder hier auf arktis.de. Einen besonders großen Anteil am coolen Film Look des Trailers hatten auch diesmal wieder die Smartphone Objektive von Wolffilms, hier insbesondere die Wolffilms Tele Lens. Mit dieser habe ich einen Großteil des Trailers gedreht. Passende „Lens Cases“ um die Wolffilms Objektive an seinem Smartphone zu befestigen gibt es übrigens für alle gängigen Smartphone von Apple, Samsung und Huawei.

Besonders kniffelig waren die Aufnahmen am Abend und bei Dunkelheit. Da mussten wir mit dem iPhone schon etwas tricksen aber dank entsprechender Film-Apps und ein paar Kniffen haben wir auch bei relativer Dunkelheit gute Aufnahmen hinbekommen. Wie, das erfahrt ihr im Video.

Erste Szene im „Bunker“, die passende Lichtsetzung war hier besonders wichtig.

[weiterlesen…]

b ( 2 )

iPhone 12 wahrscheinlich im iPhone 5 Metalldesign!

von Rainer Wolf am 3. Februar 2020 in Apple,iPhone

Im Herbst erwarten wir dieses Jahr gleich drei neue iPhone 12 Modelle. Neben vielen neuen Features wie z.B. die 5G Unterstützung soll sich dieses Jahr auch am Design einiges verändert haben. Glaubt man der chinesischen Gerüchteküche (und die lagen in den letzten Jahren oftmals richtig), erscheint das neue iPhone 12 in einem iPhone 5 ähnlichen Design mit einem kantigeren Metallrahmen. Apple Fans dürften diese Nachricht mit Freude aufnehmen, dass das Apple iPhone endlich wieder ein markanteres Design als seine Vorgänger zuletzt erhalten dürfte. Erwartet wird das Apple iPhone 12 in drei unterschiedlichen Ausführungen, einmal als 6,1 Zoll-Modell mit einer Dual Kamera sowie ein 6,1 Zoll- und ein großes 6,7 Zoll-Modell mit jeweils einer Triple-Cam. Erstmals ist jetzt auch ein chinesisches Video aufgetaucht, das die neuen iPhone 12 Modelle ausgedruckt mit einem 3D-Drucker auf Grundlage der Original-Skizzen zeigen soll:

Außerdem rechnet man dieses Jahr noch mit einem vierten neuen iPhone Modell, welches bereits im Frühjahr erscheinen soll. Das ominöse iPhone SE 2 wird aber wahrscheinlich ein direkter Nachfolger des iPhone 8 werden, daher munkelt mal auch schon von einem iPhone 9. Unserer Meinung nach wird der Name aber ehr auf ein iPhone Classic oder iPhone CL hinauslaufen.

Wie auch immer, passgenaue iPhone Hüllen findet ihr natürlich wieder rechtzeitig bei uns im Shop.

Ihr wollt Influencer werden und eigene YouTube- oder Instagram-Tutorial Videos drehen? In diesem neuen Video-Tutorial erkläre ich euch Schritt für Schritt, was ihr zum Start braucht und wie ihr euer YouTube-Studio mit einfachen Mitteln professionell einrichten könnt. Ihr benötigt nur euer Smartphone und etwas Zubehör. Gute Unterhaltung!

YouTube Tutorial Videos einfach mit dem iPhone gedreht

[weiterlesen…]

Das aktuelle Apple iPhone 11 Pro hat drei interne Objektive an Board und da fragt sich natürlich mancher, wozu benötigt man dann noch teure Aufsatzobjektive!? Es gibt tatsächlich immer wieder Situationen, da ist der Einsatz einer professionellen Vorsatzlinse, z.B. von Wolffilms, durchaus angebracht:

iPhone 11 Pro Foto mit und ohne Wolffilms Objektiv

Ein markantes Beispiel liefert uns jetzt Weltenbummler und Filmemacher Martin Helmers, der selbst auf der AIDA Kurse für´s Fotografieren und Filmemachen mit dem Smartphone anbietet. Das Foto links wurde gemacht bei Dunkelheit mit dem internen lichtschwachen Ultrawide-Objektiv des iPhone 11 Pro. Die Wahl des Ultrawide Objektivs war nötig um diese Bildkomposition zu erhalten, der Fotograf hätte keinen Schritt mehr zurück gehen können, da er sich an Board der AIDA befand und sonst über die Reling ins Meer gestürzt wäre.

Mit dem Einsatz des internen Weitwinkelobjektiven des iPhone 11 Pro wäre nur ein kleinerer Bildausschnitt auf dem Foto gelandet. Das rechte Foto zeigt das gleiche Motiv nur diesmal fotografiert mit der lichtstärkeren iPhone 11 Pro Wide Lens mit dem Wolffilms 18 mm Weitwinkel Objektiv davor. Damit erhält der Fotograf ein fast ebenso weites Bild wie mit der lichtschwachen Ultrawide-Linse des iPhones nur viel lichtstärker. Beeindruckend! Beide Bilder wurden übrigens in keiner Weise nachbearbeitet und sprechen für sich.

In unserem hauseigenen arktis.de Filmstudio in Rosendahl haben wir letzte Woche ein Video der besonderen Art gedreht. Für den österreichischen Hip-Hop Musiker Chakuza haben wir ein Musikvideo produziert und zwar nur mit einem Apple iPhone 11 Pro Max und diversem Smartphone Zubehör. Initiiert wurde der Filmdreh von Filmemacher Ric Kessler, der seine kreativen Ideen bei uns im Studio an zwei langen Drehtagen umgesetzt hat.

Chakuza Musikvideodreh mit iPhone 11 Pro Max Kamera Rig

[weiterlesen…]

Eine Woche lang war ich unterwegs in der Region Tegernsee und habe dort gefilmt mit dem neuen iPhone 11 Pro (übrigens in nachtgrün). Außerdem habe ich mit einem entsprechenden Handstativ simultan gefilmt mit einem Apple iPhone XS und die Aufnahmen 1:1 verglichen (inkl. Nachtaufnahmen). Es wurde bei allen Aufnahmen kein Gimbal benutzt und ebenso fand kein nachträgliches Colorgrading statt. Die unverfälschten Ergebnisse seht ihr in meinem neuen Video:

b ( 1 )

Die 10 Probleme eines Smartphone Filmemachers

von Rainer Wolf am 19. September 2019 in iPhone,Tutorials

Wenn ihr gerne und oft mit eurem Smartphone filmt, dann werdet ihr diese Probleme kennen. In meinem neuen Video Tutorial zeige ich euch die 10 typischen Probleme eines Smartphone Filmemachers und geb euch Lösungsvorschläge an die Hand, um diese zu lösen. Viel Spaß!

Der neue DJI Osmo Mobile 3 Gimbal mit seiner kompakten Bauform und den extra starken Gimbal-Motoren hält erstmals große Smartphones samt Vorsatzlinsen (z.V. von Wolffilms), ganz ohne Gegengewichte. In diesem kurzen Video stelle ich euch die zwei wichtigsten Features des neuen, preiswerten Gimbal einmal vor. Der DJI Osmo Mobile 3 ist ab sofort für 109,- Euro auf arktis.de bestellbar.

Laut einem Leak bei France Telecom sollen jetzt die endgültigen Namen für die neuen iPhone 11 Modelle feststehen. So soll der direkte iPhone XR Nachfolger „iPhone 11“ heißen. Die Nachfolgemodelle vom XS sowie dem XS Max hören auf die Namen „iPhone 11 Pro“ sowie „iPhone 11 Pro Max„. Ebenfalls gilt das in meinem Video schon angedeutete Datum, der 10. September für die Apple Keynote als bestätigt. Ein gestern veröffentlichter Screenshot einer Vorabversion von iOS 13 deutet stark darauf hin.

Screenshot einer gestern veröffentlichten Vorabversion von iOS 13 nennten den 10.9.

iPhone 11 Gerüchte Update

von Rainer Wolf am 14. August 2019 in iPhone

In ca. 4 Wochen wird Apple wahrscheinlich seine neue iPhone 11 Generation der Weltöffentlichkeit im Rahmen einer Keynote im „Steve Jobs Theater“ vorstellen. Wir rechnen mit insgesamt drei neuen iPhone 11 Modellen, die einige Zusatzfeatures bieten dürften im Gegensatz zu den aktuellen iPhone XS, XS Max sowie XR Modellen. Vor allem die neuen Zusatz-Kameras dürften das Interesse der Anwender wecken. In diesem Video gebe ich euch ein kleines Gerüchte Update mit einem Ausblick auf die Dinge, die da kommen werden. Viel Spaß!

Update 16.8.2019: Laut einem Leak bei France Telekom sollen die neuen iPhone Modelle jetzt „iPhone 11“ (der XR Nachfolger), „iPhone 11 Pro“ (XS Nachfolger) sowie „iPhone 11 Pro Max“ lauten.

Seite 1 von 14312345...Letzte »