iPad

Der xMount Start Stand iPad Aluminium Tischständer gehört zu unseren besonders beliebten iPad Halterungen. Kein Wunder, passt sich die gelungene Optik des universell für alle iPad nutzbaren Ständers doch perfekt der Apple Produktreihen an und integriert das iPad damit nahtlos auf dem Schreibtisch zu iMac, iPhone und Co. Wir haben für Euch den xMount Smart Stand einmal in Szene gesetzt und dafür als Location die Räumlichkeiten der Firma Tobit ausgewählt. Für 99,- Euro gibt es den xMount iPad Ständer wahlweise in Aluminium Silber oder aber in Schwarz wobei aktuell bei Euch die silberne Ausführung ca. 10 x so beliebt ist wie das schwarze Modell.

xMount Smart Stand iPad Halterung

xMount Smart Stand iPad Halterung

Starke Saugkraft dank Nanotechnologie

Starke Saugkraft dank Nanotechnologie

[weiterlesen…]

Der letzte TV-Spot für das iPad Air 2 läuft schon seit einigen Wochen, doch zur Verleihung der 57. Grammy-Awards hat Apple den neuen iPad-Werbespot Make Music with iPad vorgestellt. Mit der Schwedin Elliphant, dem Engländer Riton und dem Amerikaner The Gaslamp Killer zeigen in diesem Spot sehr unterschiedliche Künstler, wie ihnen iPad und Musik-Apps bei der kooperativen Musikproduktion helfen – und remixen dabei den Elliphant-Song “All Or Nothing”. Beendet wird der Werbespot mit dem Slogan:

“Everything Changes with iPad.”

 

 

In Zusammenarbeit mit der Agentur TBWA\Media Arts Lab wurde das Video von dem Franzosen Bertrand Lagros de Langeron produziert. Unter dem Künstlernamen So Me hat der Musikvideo-Regisseur schon mit Kanye West, MGMT und Justice zusammen gearbeitet. Für seinen dokumentarischen Stil hat So Me ein iPad Air 2 und die Kamera-App “Manual Camera” genutzt. Laut dem Musikmagazin Billboard dürfte Apple dieser Spot wohl 2 Millionen Dollar gekostet haben.

Das Gesamtkunstwerk – samt zusätzlicher Informationen über die verwndeten Apps – kann auch direkt bei Apple auf einer Make-Music-with-iPad-Sonderseite angeschaut werden.

 

Ihr habt einen kleinen Laden, verkauft öfters auf dem Flohmarkt oder wollt in der Innenstadt einen Eisstand eröffnen und seid noch auf der Suche nach einer entsprechenden Kassenlösung? Mit dem Cashbutler iPad Kassensystem findet Ihr ab sofort zum eiskalt kalkulierten Komplettpreis von nur 498,- Euro eine interessante „Sofort-Startklar“-Lösung. Das iPad Kassensystem besteht aus einer diebstahlgesicherten iPad Halterung (installierbar für Tisch oder Wand), einer Kassenschublade, eine AirPrint fähigem Canon Drucker sowie der mobilen iZettel Cashlösung inkl. entsprechender iPad Kassen-App. Mit Cashbutler und Eurem iPad habt Ihr damit alles, was Ihr für den Ladenverkauf benötigt um Bar- oder Kartenzahlung anzubieten. Einfach installieren und sofort loslegen! Cashbutler und iZettel sei Dank. Das Beste: Die Einrichtung von Cashbutler erfolgt in wenigen Minuten online und lässt sich ganz individuell an Eure Produkte anpassen.

Cashbutler iPad Kassensystem

Cashbutler iPad Kassensystem

Inkl. AirPrint fähigem Drucker

Inkl. AirPrint fähigem Drucker

Kartenzahlung einfach per iZettel

Kartenzahlung einfach per iZettel

 

 

Holt Euch den Charme einer alten, geschichtsträchtigen Universitätsbibliothek ins Haus. Die neuen Aviato® Vintage Ledertaschen aus echtem Rindsleder jedenfalls versprühen genau dieses Flair längst vergangener Zeiten, kombiniert mit dem Spirit moderne Technologie (Aviato Taschen haben z.B. ein extra integriertes, schnell erreichbares Smartphone Fach). OXFORD, CAMBRIDE und BOSTON. Wir freuen uns Euch heute die ersten Ledertaschen der neuen Aviato Kollektion präsentieren zu dürfen. Viele weitere traditionelle Ledertaschen folgen in Kürze.

Aviato "OXFORD" Vintage Echtledertasche für MacBook Air und iPad

Aviato „OXFORD“ Vintage Echtledertasche für MacBook Air und iPad

Aviato Cambridge Tasche

Aviato „CAMBRIDGE“ Vintage Tasche

Aviato "BOSTON" Ledertasche

Aviato „BOSTON“ Ledertasche

Info zum Material: Das äußerst strapazierfähige, robuste Vollrindleder erhält durch den Gebrauch eine schöne Patina, die jede Tasche zum echten Unikat macht. Mit diesem Taschen schreibt Ihr die Geschichte für jeden sichtbar weiter.

Wie war das mit den guten Vorsätzen für´s neue Jahr? Ich wollte aber mit meinem Vorsatz endlich wieder zu Podcasten gar nicht solange warten. Daher habe ich mich heute schon mal hingesetzt und gepodcasted . Das Ergebnis: Ein brandneuer arktis.de unplugged Audio-Podcast rund um Zubehör für Apple iPhone, iPad und natürlich coole Gadgets. Wollt Ihr wieder mit dabei sein, wenn ich ab sofort wieder regelmässig zum Micro greife? Dann könnt Ihr jetzt kostenlos den arktis.de unplugged Audio-Podcast auf iTunes abonnieren. Ich freu mich auf Euch. Guten Rutsch und tollen Start in 2015 – gleich ist es schon soweit!

Rainer Wolf, Geschäftsführer und Inhaber von arktis.de

Rainer Wolf, Geschäftsführer und Inhaber von arktis.de

Übrigens, alternativ könnt Ihr Euch den arktis.de anplugged Podcast auch hier in meiner Soundcloud abrufen.

Wir haben einfach mal wieder unsere eigenen Apple Gadgets getestet und damit gleichzeitig einen weißen Fleck auf der Landkarte gefüllt. Ab sofort hat unser beschauliches Rosendahl nämlich jetzt eine eigene Wetterstation, die wir gestern auf unserem Firmengelände im Gewerbegebiet von Osterwick in Betrieb genommen haben. Der Hersteller Netatmo bietet dazu alle nötigen Geräte mit denen man ruckzuck eine professionelle, iPhone gesteuerte Wetterstation errichten kann. Inkl. Feinstaubanalyse, CO2-Analyse, Luftdruckmessung und Regensenor. Die Daten unserer kameraüberwachten Arktis Wetterstation könnt Ihr ab sofort online abrufen unter diesem Link. Der Link für die Webcam auf unserem Firmengelände folgt auch noch in Kürze.

Unsere Arktis Wetterstation

Hier der Regensensor unserer Arktis Wetterstation in Rosendahl

Arktis Wetterstation in Rosendahl-Osterwick

Hier steht die Arktis Wetterstation in Rosendahl-Osterwick und liefert fleissig aktuelle Daten

 

Vor wenigen Minuten haben wir unseren großen Arktis Black Friday Shopping Event gestartet mit über 300 coolen Aktionsangeboten, verteilt auf heute und morgen. Alle Black Friday Aktionen laufen nur bis morgen, Freitagabend 24:00 Uhr. Bis zu 70% könnt Ihr sparen. Wenn Ihr also auf der Suche nach echten Schnäppchen seid und schon mal das ein oder andere Weihnachtsgeschenk bunkern wollt, dann werdet Ihr garantiert auf unserer Arktis Black Friday Seite fündig. Mit dabei cooles Zubehör für Apple iPhone, iPad und Mac sowie erstmals auch Samsung Galaxy Zubehör und natürlich viele tolle Gadgets und Geschenkideen. Sogar Apple iPads und MacBooks hauen wir über den Tag verteilt immer mal wieder mal günstig raus. Los geht´s. Lasst Euch die Schnäppchen des Jahres nicht entgehen.

Arktis Black Friday 2014

Arktis Black Friday 2014

Mit nur 6,1 Millimeter ist das neue iPad Air 2 unglaubliche 18% dünner geworden! Man kann sogar zwei neue iPad Air übereinanderlegen – und beide Tablets sind zusammen trotzdem dünner, als das erste iPad aus dem Jahr 2010.

Dank einer neuen Display-Generation mit Antireflexionsbeschichtung gibt es beim Retina-Display jetzt 56% weniger Reflexionen, sowie höhere Kontraste und lebendigere Farben. Auch wer von der Seite auf das iPad Air 2 schaut, wird diesen Effekt deutlich wahrnehmen. Laut Apple soll das neue iPad das einzige Tablet mit dieser innovativen Antireflexionsbeschichtung sein.

Mit dieser neuen Display-Generation ist es den Ingenieuren gelungen das iPad so zu verschlanken, dass Apple jetzt mit dem iPad Air 2 den weltweit dünnsten Tablet-Computer im Angebot hat. 🙂

 

In wenigen Stunden ist es endlich wieder soweit, Apple präsentiert uns tolle neue Produkte. Nur wenige Wochen nach der iPhone 6 bzw. der Apple Watch Vorstellung. Wir hoffen heute auf ein neues iPad Air 2, ein überarbeitetes iPad mini 3 und vielleicht sogar ein extra großes iPad Pro. Das neue Apple Mac OS X Betriebssystem wird natürlich eine große Rolle spielen und neue Macintosh Harware ist auch überfällig. Aber was hat Apple und noch Feines zu bieten? Ein neues Apple TV? Ein „One more thing…„? Ab 19:00 Uhr sind wir schlauer. Cool: Apple bietet wieder einen Livestream an (der diesmal hoffentlich stabil läuft), so könnt Ihr direkt live bei der Keynote mit dabei sein.

Rainer Wolf von arktis.de

Rainer Wolf von arktis.de

Unter dem Motto “It’s been way too long” hat Apple zu einem Special Event am 16. Oktober geladen. Wir erwarten die Präsentation des iPad Air 2 und eines iPad mini 3. Außerdem dürfte die finale Version von OS X Yosemite gezeigt werden – und möglicherweise hat Apple bei diesem Motto ja noch eine kleinere Überraschung im Ärmel. In der Blogger-Szene wird beispielsweise über einen neuen Retina iMac mit 27″ Screen und 5K-Auflösung, sowie über einen neuen Mac Mini spekuliert. Und nimmt Apple sein Event-Motto wirklich ernst, dann könnte endlich auch Apple TV eine Aktualisierung bekommen.

iPad Air 2 Event

iPad Air 2 Event

Das Arktis-Team ist auf den Apple Special Event jedenfalls schon gespannt. Und Ihr?